Brandwerker I Marken-Agentur, Innsbruck, Tirol

Warum Markenaufbau für KMUs so wertvoll ist

Kleine und mittelständische Unternehmen sind einem immer härter werdenden Wettbewerb ausgesetzt. In vielen Fällen liegt das am undifferenzierten Angebot der Unternehmen, die dadurch immer ähnlicher werden und dem Konsumenten kaum noch gute Gründe liefern, sich für ein bestimmtes Unternehmen zu entscheiden. Ohne entsprechenden Markenaufbau sind viele Inhaber von KMUs gezwungen, sich über den Preis zu definieren. Das dies auf Dauer keine gute Idee ist, haben wohl schon einige am eigenen Leib erfahren.

Eine gut definierte Markenstrategie zwingt Unternehmen dazu, sich zu fokussieren und zu positionieren. Nur mit einer klaren Abgrenzung zu  Mitbewerbern  können Marken überhaupt erfolgreich aufgebaut werden. Es geht darum, für eine ganz konkrete Sache in den Köpfen der Konsumenten zu stehen. Einen einzigartigen Trumpf in Händen zu halten, den nur Sie spielen können. Diesen Trumpf suchen und finden wir gemeinsam mit Ihnen.

Wenn Sie sich ernsthaft mit Markenaufbau für ihr Unternehmen beschäftigen möchten, sollten Sie sich über diese Bereich Gedanken machen.

 

 A. Ihre Identität. 

  • Worin besteht die Leistung ihres Unternehmens?
  • Was verkaufen Sie ihren Kunden wirklich?
  • Was machen Sie anders als ihre Mitbewerber?
  • Welchen Nutzen versprechen Sie ihren Kunden?
  • Welche Werte leiten ihr unternehmerisches Verhalten?
  • Was ist in einem Satz die Kernidee ihres Unternehmens?

Klingt relativ einfach? In unserer täglichen Praxis stellen wir immer wieder fest, dass viele Unternehmer damit Schwierigkeiten haben, diese Fragen in seiner Tiefe zu beantworten. Oberflächlichkeit ist hier nämlich fehl am Platz.

Wenn Sie diese Fragen über ihr Unternehmen wirklich selbstkritisch beantworten, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass ihr Potential wesentlich größer als bisher angenommen, ist. Scheuen Sie sich nicht, es nutzbar zu machen.

B. Ihr Kundenverständnis.

Wie gut kennen und vor allem wie gut verstehen Sie ihre Kunden? Was wissen Sie über ihre Motive, ihr Verhältnis zu ihrem Unternehmen, ihre Werte und Erwartungen? Es lohnt sich, seine Kunden zu befragen! Das dies bei KMUs nicht mit großen Marktforschungsstudien durchgeführt werden kann ist klar. Aber wann haben Sie zuletzt überhaupt ihre eigenen Kunden zu Wort kommen lassen (ausser bei Reklamationen)?

Wenn Sie viel über ihre Kunden wissen, erhalten Sie nahezu alle Chancen, ihre Produkte und Dienstleistungen so zu segmentieren, dass man Kunden den größtmöglichen Nutzen bieten kann. Zu ihrem Vorteil.

 

C. Ihre Mitarbeiter.

Die besten Mitarbeiter sind Markenbotschafter für ihr Unternehmen. Das können sie aber nicht von alleine werden. Ohne das Verständnis für die eigene Marke zu erzeugen, ist es kaum möglich, dass sich ihre Mitarbeiter mit ihrem Unternehmen wirklich identifizieren. In der Praxis rächt sich das. Durch mangelnde Motivation und allgemeine Unzufriedenheit bleibt of nicht nur das Leistungsversprechen auf der Strecke, sondern die Mitarbeiter äußern sich öffentlich über ihren Unmut.

Wenn Sie ihre Mitarbeiter miteinbeziehen, sie informieren und auch auf sie hören, wenn es praxisnahe Lösungen geht, sichern Sie sich nicht nur Respekt, sondern ein Potential, welches von manchen KMU-Unternehmern immer noch gnadenlos unterschätzt wird.

 

 D. Ihre Unterscheidungskraft

„Wer sich nicht differenziert, verliert“. Oder anders ausgedrückt: Keine Unterscheidung, keine Marke. Wie sieht das in ihrem Fall aus? Wissen Sie wodurch sich ihr Unternehmen unterscheidet (oder glauben Sie es nur) und hat diese Unterscheidung tatsächlich Auswirkungen auf ihrem Unternehmenserfolg? Hier sollte man genau hinschauen. Bei sich selbst und seinen Mitbewerbern.

Wenn Sie sich von allen Anderen in ihrer Branche klar abgrenzen, steigert das ihre Marktchancen um ein zigfaches. Es ist damit alleine natürlich nicht getan, aber es ist die Grundvoraussetzung um Erster zu werden.

 

E. Ihre Kommunikation.

Gerade bei der Kommunikation nach außen haben KMUs oft großen Nachholbedarf. Konsumenten werden gerne mit so vielen Argumenten wie möglich bombardiert. Scheinbar in der Hoffnung, damit jeden zu erreichen. Doch genau diese argumentativen Bauchläden funktionieren am aller wenigsten. Sie sind nicht glaubwürdig und nehmen dem Unternehmen die Chance, für eine ganz bestimmte Sache zu stehen. Auch die Entwicklung einer einzigartigen Bildsprache ist dadurch nicht möglich.

Wenn Sie ihre Kommunikation auf eine klare Botschaft reduzieren und ein unverwechselbares Bild dazu liefern, werden Sie mit hoher Aufmerksamkeit und neuen Kunden belohnt.

 

 F. Ihre Konsequenz

Als Inhaber eines KMU-Unternehmens sind sie mit ihren Entscheidungen für die Marke verantwortlich. Wie konsequent haben Sie bisher ihre Ziele verfolgt und überprüft? Wie konsequent haben Sie regelmäßig über die Zukunft ihres Unternehmens nachgedacht? Wir können ihnen in diesen Belangen zur Seite stehen, Sie unterstützen und begleiten. Wir werden gemeinsam mit ihnen ihre einzigartige Positionierung finden. Es liegt aber an ihnen, diese auch konsequent zu verteidigen.

Wenn Sie bereits sind, die Rahmenbedingungen zu schaffen, die für den Aufbau ihrer Marke erforderlich sind, konsequent deren Umsetzung vorantreiben und sich nicht von Trends und Moden beeinflussen lassen, würden wir gerne mit ihnen arbeiten.

 

 

Bilanz:

Eine maßgeschneiderte Markenstrategie bietet KMUs enorme Chancen, sich dauerhaft am Markt zu etablieren, Erster zu werden und zu bleiben. Ausgestattet mit Wettbewerbsvorteilen, einem hohes Maß an Bekanntheit und Ansehen rückt auch der Preis immer mehr in den Hintergrund. Begeisterte Kunden, geringere Nachlässe, höhere Wertschöpfung.

Die Größe ist für den Erfolg nicht entscheidend. KMUs haben zwar gegenüber größeren Unternehmen weniger Budgetmittel zur Verfügung, können dies mit Willenskraft, Konsequenz und Einsatz mehr als wett machen.

 

 

Kontaktieren Sie uns bitte, wenn Sie Fragen zu unserer Arbeit haben oder um einen ersten Gesprächstermin zu vereinbaren.